Archiv vom Tag: 3. Juli 2018

Vernichtung von Grünzonen im Walgau und der Blumeneggregion

Die Eingriffe in die Landesgrünzone Nenzing, Ludesch und Bludesch erfolgen Schlag auf Schlag. Die Unternehmen Liebherr und Hydro in Nenzing fordern Erweiterungsmöglichkeiten. Dafür müssen Landesgrünzonen in Bauland umgewidmet werden. Es stehen weitere Betriebe mit der besagten Forderung an: Die Firma Kessler bewegt‘s GmbH, Nenzing und Rauch in Ludesch. Die Gemeinde Bludesch bedient sich für den eigenen Bedarf und widmet Flächen aus der Landesgrünzone in Bebauungsland um. Die Politik hat den ...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Newsletter

Termine