Angesichts angespannter Haushalte wohlüberlegt das Richtige tun.

Immer mehr Gemeinden rutschen ins Minus. Bei den Feuerwehrinvestitionen ist dergleichen trotz vieler desolater Gemeindebudgets nicht zu erkennen. Die Landesregierung entnimmt immer mehr aus den Landesrücklagen, um die leeren Kassen der Gemeinden zu füllen.

Wenn das Geld nicht mehr ausreicht, wird es von dem Gemeinden, der Landesregierung und dem Bund eingefordert. Oder es folgen massive Einsparungen in vielen Bereichen.

Oft fehlt es an Informationen, warum dieses oder jenes Einsatzgerät für die Feuerwehr angeschafft werden musste. Selbiges beim neuen Steiger für Götzis. Einige Punkte wurden vom Feuerwehrkommandant angesprochen: 33 Jahre Alt; die verdichtete Bauweise; der Steiger wird im ganzen Land eingesetzt. [1]

Dass ein Einsatz im ganzen Land aber nicht möglich ist, liegt auf der Hand. Der Grund, ist, dass die Hilfeleistenzeit von 20 Minuten nicht eingehalten werden kann. Was die verdichtete Bauweise betrifft: die Anfahrt und das Aufstellen benötigt viel Raum. Bis der Hubsteiger eintrifft und aufgestellt wird, braucht es seine Zeit. Somit ist dieser Hubsteigereinsatz im ganzen Land zu hinterfragen.

Wurden bei dieser Anschaffung die Vorbeugemaßnahmen mit einbezogen? Die Vorbeugemaßnahmen sind sehr wichtig. Um ein Ereignis bereits im Keim zu ersticken, muss auch das für die freiwilligen Feuerwehren ein wichtiges Thema sein. Ich glaube, es ist im Sinne der Feuerwehr, wie auch der Gemeinde, nicht unnötig ausrücken zu müssen.

Die Vorbeugemaßnahmen, wie Rauchmelder; Feuerlöscher; Sprinkleranlagen; Brandabschnitte; funktionierende Fluchtwege; die Information der Bewohner über das Verhalten im Brandfall, wären wichtig. Die richtige Handhabung der vorhandenen Feuerlöscher sollte den Bewohnern bei Übungsmöglichkeiten ebenfalls angeboten werden. Diese Voraussetzungen können Einsätzen vorbeugen.

Ein Umdenken an Planungen, Investitionen und Vorbeugemaßnahmen ist gefordert.

[1] http://tvthek.orf.at/program/vorarlberg-heute/70024/vorarlberg-heute/13973727/neuer-steiger/14284540


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

*

Weitere Informationen

Newsletter

Termine