Das Thema Feuerwehr im Landhaus angekommen.

    Wie berichtet, war der Landessprecher der Piratenpartei Vorarlberg, Dietmar Geiger, am 07.09.2018 im Landhaus bei Sicherheitslandesrat Christian Gantner. Es wurde vereinbart, dass die Piratenpartei ihre Fragen nochmals schriftlich einbringt und dann eine Antwort darauf erfolgt. https://vorarlberg.piratenpartei.at/feuerwehrfusionen-in-vorarlberg-ein-brandheisses-thema/     Am 05.09.2018 hat Pirat-Dietmar die Fragen per offenes E-Mail an Sicherheitslan...
Weiterlesen

 

Österreich wird aus der Weltkarte entfernt

  Beim Amateurfunk, plant Norbert Hofer (FPÖ) eine weltweite Organisation „Österreich - OE“ aus der Weltkarte zu entfernen.[1] Der Amateurfunk verbindet weltweit die Amateurfunker, siehe Amateurfunkkarte. Diese Verbindungen erfolgen auf gesetzlich vorgegebener Frequenzen und Leistung. Um Amateurfunk zu betreiben braucht es eine staatliche Prüfung. [2] Dem Minister und Burschenschafter Norbert Hofer dürfte die weltweite Freiheit der Amateurfunker ein Dorn im Auge sein. Es darf nic...
Weiterlesen

 

Wir gratulieren den freiwilligen Feuerwehren

Die Vorarlberger Piraten gratulieren der freiwillige Feuerwehr Thüringen zum Bezirkssieger! Wir gratulieren auch allen teilnehmenden Wettkampfgruppen für ihren sportlichen Eifer. Es hat sich gelohnt, auch wenn es nicht der erste Platz sein muss. So ein sportliches Ereignis verlangt was ab. Vielen Dank für das Engagement und viele Erfolge für die Zukunft. Ein Wettkampf ist ein sportliches Ereignis und kein Feuerwehreinsatz. Was man aus dem Wettkampf überleiten kann, ist die Wasserförderung ...
Weiterlesen

 

Mitmacha bida pirata

Erinnern wir uns: Mangelhafter Naturschutz im Ländle - Zwist um die Renaturierung des Lutzbaches - Streit um den Flächenverbrauch beim Hochwasserschutzprojekt im Rheintal - Projekt der Firma IKEA in Lustenau - Hin und Her mit dem Krankenhaus Mehrau - Schließung der Krebsstation für Kinder in Dornbirn - Nicht nachvollziehbar hohe Investitionen für die Feuerwehren, in Millionenhöhe - Ausfälligkeiten der FPÖ gegen Minderheiten. Vorarlberg 2019 - Gutes erhalten, Zukunft gestalten. Kontakt: v...
Weiterlesen

 

Politiker aus Notwehr

Die Piraten sind eine internationale Bewegung, die in Schweden entstanden und in 44 Ländern weltweit vertreten ist. Wir sind einfache BürgerInnen, die Verantwortung übernehmen und die aktuellen politischen Zustände in unserem Österreich nicht länger hinnehmen wollen. Auch die Politik in Vorarlberg muss auf eine neue Grundlage gestellt werden. Es braucht ein neues Fundament, das von Transparenz, Menschlichkeit, Anstand und Sachlichkeit geprägt ist und die Menschen in die politische Willen...
Weiterlesen

 

Für unsere Kinder – Kindeskinder die Natur erhalten

 

Demonstration gegen den politischen Bodenfraß

Die Vorarlberger Naturfreunde mit weiteren Institutionen laden zur Demonstration für den Schutz der Natur in unserem Land ein. Die Demonstration findet von Montag, 27. August 2018 bis Freitag, 31. August 2018 von Bregenz bis zur Bielerhöhe statt. Die Piraten Vorarlberg möchte sie Informieren und alle dazu einladen mitzumachen. Quelle: http://vorarlberg.naturfreunde.at/events/angebot/as-langat/ Downloads Flugblatt Demo Naturschutz mit Programm (PDF, 713 KB ) Flugblatt Demo...
Weiterlesen

 

Flächenfraß – nichts Konkretes von Schwarz-Grün

Nach einem Bericht der "Vorarlberger Nachrichten", plant die Landesregierung bis 2020 ein Konzept zu "Freiraum und Landwirtschaft", mit dem die Regio Partnergemeinden ihre Zusammenarbeit in der Siedlungspolitik und Nachverdichtung vertiefen sollen. Dabei ist vorgesehen, dass auch Belange von „Landwirtschaft und Naturvielfalt“ Berücksichtigung finden. Bis dahin dürften vermutlich noch viele Freiräume für Natur und Erholung, wie auch landwirtschaftliche Flächen, der Bodenversiegelung auf der „g...
Weiterlesen

 

„Landtagswahl 2019 in Vorarlberg – Gutes erhalten, Zukunft gestalten!“

Pirat-Dietmar ist auf der Suche nach KandidatInnen für die Landtagswahl 2019. Bei uns gibt es Transparenz und gleiche Augenhöhe, statt Hinterzimmer und Alphatiere. Unser Motto: "Gutes erhalten, Zukunft gestalten!"

 

Massive Bodenversiegelung durch die Bürgermeister

Der #Bodenverbrauch und #Bodenversiegelung in #Vorarlberg liegen nach wie vor auf hohem Niveau. ( Z.B. im Walgau – Blumenegggemeinden). Was sich für die Bauwirtschaft kurzfristig positiv auswirkt, ist für eine nachhaltige #Siedlungsentwicklung von Nachteil, vor allem dann, wenn die Siedlungsentwicklung „auf der grünen Wiese“ erfolgt. Bodenversiegelung heißt: Verlust der biologischen Funktion. Verlust der Produktivität. Gefährdung der biologischen Vielfalt. Erhöhung des Hochwasserrisikos. ...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Newsletter

Termine