Die Politik entscheidet über die Köpfe der Bevölkerung hinweg

Die Politik arbeitet im Landhaus und in den Gemeinden hinter verschlossenen Türen. Dort werden die verschiedenen Themen einfach beschlossen und dann wird die Bevölkerung informiert. Das verkaufen die politischen Verantwortlichen der ÖVP, der Grünen, FPÖ, SPÖ und NEOS als Transparenz mit Bürgerbeteiligung.

Die Folgen der politischen Entscheidungen: Die Bevölkerung steigt auf die Barrikaden.

Lustenau: Ansiedlung von IKEA
4.12.2017 – Bürgerinitiative fordert Volksabstimmung
Eine Bürgerinitiative „Lebenswertes Lustenau“ mit den Bevollmächtigten Simone Grabher und Dr. Simon Zünd bringt im Rathaus einen Antrag auf Einleitung einer Volksabstimmung zur Ansiedlung von IKEA ein.
https://www.lustenau.at/de/wirtschaft/ikea-ansiedelung/ikea

Koblach: Die Gemeinde Koblach stellt Bedingungen. Einstimmig wurde ein Forderungskatalog beschlossen, in dem Mitsprache und Rechtssicherheit eingemahnt werden. Der Forderungskatalog soll jetzt mit den Projektverantwortlichen verhandelt werden.
https://vorarlberg.orf.at/news/stories/2901215/

Lutzbach Blumenegg: Die Initiative „Freunde der Lutz“ übt scharfe Kritik an der naturnahen Verbauung des Flusses, mit der in diesen Tagen begonnen wird. Das Projekt wurde trotzdem durchgezogen.
https://vorarlberg.orf.at/news/stories/2735249/

Walgau: Die Marktgemeinde Nenzing will die Landesgrünzone für zwei Bauprojekte der Firmen Liebherr und Hydro Extrusion anknabbern. Rund 80.000 Quadratmeter sollen dafür umgewidmet werden.
https://vorarlberg.piratenpartei.at/vernichtung-von-gruenz…/

Montafon: Umstrittener – Speichersee im Montafon
https://www.silberbergmontafon.at/geplanter-speichersee-no…/
https://vorarlberg.orf.at/news/stories/2916145/

Blumenegggemeinde Bludesch:
In dieser Gemeinde wird Landesgrünzone in Bauland für ein Feuerwehrhaus vernichtet.
https://vorarlberg.piratenpartei.at/wir-haben-zu-viele-feu…/
https://vorarlberg.piratenpartei.at/feuerwehrfusionen-in-v…/

Blumenegggemeinde Ludesch:
In dieser Gemeinde werden Landesgrünzonen für die Firma Rauch vernichtet.
https://www.vol.at/vorarlbergludesch-rauch-will-landesgruenzone-fuer-betriebserweiterung-nutzen/5770993
https://vorarlberg.piratenpartei.at/ackerland-vernichtung-…/

Der Hochwasserschutz scheint politisch ein Desaster zu sein.
Der politische Vernichtungsdrang von Landesgrünzonen ist unaufhaltsam.
Für den Feuerwehr-Luxus fließen die Steuergelder ohne Ende.
Es braucht eine neue Politik, um die Vernichtung der Natur, der Erholungsräume, aber auch von Steuergelder ein Ende zu setzen.
In den Kommunen fehlen die Steuergelder und andernorts werden sie verschleudert.
Hat sich je was durch die alten Parteien verändert?

Pirat-Dietmar stellt fest, je länger diese Parteien an der Macht sind, umso mehr geht das Recht der Bürger unter.

Nimm Dir zwei Stunden Zeit und überlege, was diese Parteien die letzte Zeit und Jahre für Dich getan haben.
Kommst Du zur Überzeugung, dass es politische Veränderung braucht bei Deinem Thema, dann mach es zum Thema der Piraten!

Die Piraten arbeiten, um dieser Politik das längst überfällige Update zu verpassen. Dafür brauchen wir Deine Unterstützung für die Vorarlberger Landtagswahlen 2019!

Noch heute Mitglied werden:
https://www.piratenpartei.at/mitmachen/mitglied-werden/


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

*

Weitere Informationen

Newsletter

Termine