Hat die Politik denn Rechtspopulismus gerufen

hand-784077_960_720Die Unzufriedenheit mit der Politik kommt ja nicht ohne Grund und von heute auf Morgen.

Was haben die politischen Verantwortlichen, die sogenannten Volksvertreter für Frieden und Freiheit bewirkt! Das demokratische Recht zum Rechtspopulismus geführt.
Die bevorstehende Präsidentenwahl lässt ein rechtspopulistischer Charakter erkennen, ist demokratisch legitime. Wenn man die Geschichte von Adolf Hitler liest, wurde Hitler damals demokratisch gewählt. Die Mehrheit des Volkes lebte damals im Hochgefühl, was dann folgte, war dieses zu erkennen oder hatte man es gewusst.

Was hat Hitler zu diesem demokratischen Erfolg geführt, die schlechte Wirtschaftslage die Unzufriedenheit mit der Regierung?

Man erlebt zurzeit eine politische Unzufriedenheit ja Angst vor der politischen Entwicklung. Was kann hier die Ursache sein? Kein gesellschaftliches politisches Gleichgewicht für die gesamte Bevölkerung geschaffen zu haben. Das Mitmachen von politisch interessierter Bevölkerung wird bei Wahlen als neue Partei zur Schikane. Die Politik lässt sich vorrangig von der Wirtschaft und Lobbyisten beraten. Dabei werden die Reichen Reicher und die Armen ärmer. Das Selektieren von Menschen, dies und anderes dürfte ein Nährboden für die Regierungsfeindlichkeit der Bevölkerung bewirken.

Die Piraten fordern ein politisches Umdenken mit Offenheit und Transparenz, ein Schikanenloses Mitgestaltungsrechte und Entscheidungsrechte in den Gemeinden, Länder und Bund. Es muss die Möglichkeit geschaffen werden, die Politik zu Prüfen bevor sie Unheil anrichten.

Ein Klares NEIN zum Rechtspopulismus und Krieg!


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

*

Weitere Informationen

Newsletter

Termine