Keine braune Geschichte mehr

Am 13.01.2018 findet in Wien eine Demo gegen die neue Bundesregierung ÖVP Kurz und FPÖ Strache statt.
Der Anlass; wir wollen kein ÖVP und FPÖ mit Rechtspopulismus, Rechtsextremismus und Neonazismus nahe stehende verbunden mit der AfD, Front National, Ungarn, Polen in Österreich noch in der EU.

Jeder vierte ist ein Burschenschafter in dieser neuen Regierung.

Wir wollen keinen Rechtsruck!
Der Rechtsruck manifestiert sich auch in einer neuen Begrifflichkeit, die Vertreter von ÖVP und FPÖ vorschieben, wenn sie das Kapitel Inneres verhandeln. Das geschieht unter der Überschrift „Heimatschutz“. Da macht sich Unwohlsein breit.

 

 

 

 

https://scontent-vie1-1.xx.fbcdn.net/v/t31.0-8/26173539_1181101818659974_5295640761335612706_o.jpg?oh=6316e30d4a88cb362c92ef34c4d36bbc&oe=5AB87C74

 

Quelle
https://www.bmeia.gv.at/europa-aussenpolitik/menschenrechte/bedeutung-der-menschenrechte/

https://derstandard.at/2000068160120/OeVP-und-FPOe-FUeR-Heimatschutz-Aufruestung-der-Begriffe

https://de.wikipedia.org/wiki/Nationalsozialistische_Propaganda

https://de.wikipedia.org/wiki/Adolf_Hitler

https://de.wikipedia.org/wiki/Grundrechte_(%C3%96sterreich)


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

*

Weitere Informationen

Newsletter

Termine