Man trauert um die vielen Toten

 

 

 

 

 

 

Solange in der Politik, krieg vor Frieden steht, werden wir weitere, tote beklagen müssen.
Mehr Geld für das Bundesheer, so die Forderung beim österreichischen Staatsfeiertag, von den Politischen verantwortlichen am 26. Oktober 2017. Verheißt nichts Gutes. Das Bundesheer beleibt und ist eine Kriegseinrichtung.
Bereitet sich die Politik auf den dritten Weltkrieg vor oder gegen die eigenen EU Staaten.

 

Geht die Geschichte der zwei Weltkriege an den politischen verantwortlichen ohne Notiz vorbei, bereiten sich für den dritten Weltkrieg vor! Warum die Aufrüstung satt die Abrüstung? Warum kein EU-Heer? Gibt es in der politischen Familie mehr wo auf den Krieg setzen statt auf den Frieden.

Wir fordern denn Frieden, Freiheit und Gleichheit.


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

*

Weitere Informationen

Newsletter

Termine