Piraten sind beim Gewerkschaftlicher Linksblock Vorarlberg (Liste 6) dabei – Vielfalt statt Einfalt – AK-Wahl 2014

AK1

Am 27. Jänner 2014 startet in Vorarlberg die bis zum 6. Februar dauernde Arbeiterkammerwahl. Auf Listenplatz 6 stellt sich der Gewerkschaftliche LinksBlock Vorarlberg (GLB) mit sieben Kandidaten der Wahl, davon sind 3 Piraten, die als Privatpersonen antreten.
Andreas Spechtenhauser, Roland Schmid, Friedrich Gsellmann, Gerhard Diem, Andreas Hager, Patrick Depaoli, Markus Dörflinger
„Wir sind ein offener Zusammenschluss fortschrittlicher und engagierter Privat-Personen, welche Solidarität, Gemeinschaft, Gerechtigkeit, und Sozialstaat vor Ausverkauf der Demokratie und Arbeitnehmerrechte setzen.“
Bis jetzt war der GLB in Vorarlberg noch nie in der Arbeiterkammer-Vollversammlung vertreten. Aber mit seinem Selbstverständnis „partei-, kapital- und regierungsunabhängig für die Interessen der arbeitenden Bevölkerung“ war er schon immer wieder Ideenmotor für die Mehrheitsfraktionen. 
Es ist wichtig, nicht nur regional der Wirtschaft und damit den Arbeitsplätzen zu dienen, sondern im Interesse der Öffentlichkeit Transparenz einzufordern und umzusetzen, um Lügengebäude einzureißen. Nur wo Licht ist kann gemeinschaftlich und verantwortungsvoll zum Wohle Aller entschieden werden.

http://www.glb.at/article.php/glb-kandidiert-bei-der-ak-wahl-in-vorarl

Folder: https://vorarlberg.piratenpartei.at/wp-content/uploads/2014/01/GLB-Folder-Vlbg-01-isocoated_v2eci.pdf


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

*

Weitere Informationen

Newsletter

Termine