S 18 trotz Klimanotstand?

Im Jahr 2019 wurde als Ergebnis des schwarzgrünen Kuschelkurses der Klimanotstand von Landeshauptmann Wallner ausgerufen. Man sieht und hört jedoch nicht, was dieser Klimanotstand in der realen Politik bewirkt. Dafür setzt sich Wallner nun für die Schnellstraße S 18 ein.

Die S 18, ist ein alter Streitpunkt zwischen beiden Regierungsparteien. Landesrat Rauch (Grüne) glaubt nicht, dass diese Straße je kommen wird. LH Wallner (ÖVP) meint, diese Straße muss kommen und fordert jetzt von der neuen Bundesregierung eine schnelle Entscheidung für
den Bau der S 18 ein.

Werden sich die Grünen in der Regierung mit ihrem Anliegen, Schiene statt Straße, durchsetzen können?

 

 


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

*

Weitere Informationen

Newsletter

Termine