„Wahl 2013“ Lasst uns wählen, Diktatur, Demokratur oder doch lieber Basisdemokratie?

Piratenvlbg

 

Österreich ist, so denken wir, selbstverständlich eine Demokratie.

Irrtum, wir befinden uns schon am Rande der Demokratur und bewegen uns in Richtung Diktatur. (Keine Mitbestimmung bei Politisch relevanten Themen, Überwachungsstaat, Grund- und Menschenrechtsverletzungen, Datenschutz, usw. …)

Was aber bedeutet das Wort Demokratie?
Das Wort Demokratie bedeutet Volksherrschaft,
in einer echten Demokratie geht alle Gewalt vom Volke aus.

In unserem Land ist es aber so, dass der Bürger nur alle 5 Jahre (richtig 4 Jahre)
eine Illusion von „Mitbestimmung“ hat, nämlich bei den Wahlen.
Auch da ist die Mitbestimmung nicht viel Wert, warum?
Jede Partei, die gewählt werden will, täuscht den Bürger mit Lügen.
Es werden Wahlversprechungen gemacht, die nicht eingehalten werden,
das hat für die gewählten Parteien keinerlei Konsequenzen.

Warum also den Parteien bei der Wahl wieder einen Blankoscheck ausstellen?

Unsere derzeitige Regierungsform ist keine echte Demokratie, sondern eine Demokratur. Wir haben derzeit einen Parlamentarismus oder eine Regierungsherrschaft, welches ein Mittelding zwischen Demokratie und Diktatur ist.

Die Wählerstimmen werden stets nur benötigt, um die politische Macht über die Köpfe der Bürgerinnen und Bürger hinweg ausüben zu können.

Wie viele unmündige gemachte Staatsbürger werden sich künftig noch an diesem Rechtsakt (Wahl) beteiligen können oder dürfen? Sie legitimieren ihren Vormund (Partei) um damit sich selbst als eigentlich höchstes Entscheidungsorgan in einer Demokratie (das Volk) für fünf Jahre (richtig 4 Jahre) bis zur nächsten Wahl zu entmündigen.

Das ist es, was die Menschen veranlasst, nicht mehr wählen zu gehen:
Seine Stimme der Partei zu geben, die laut Wahlversprechen die beste Regierung bilden sollte, um dann festzustellen, dass die gewählte Partei sich schon nach kurzer Regierungszeit überhaupt nicht mehr an die Wahlversprechen gebunden fühlt.

Wir von der Piratenpartei (bisher in über 40 Ländern vertreten) setzen auf jeden einzelnen Menschen, der seine eigene Meinung und seinen eigenen Standpunkt zu allen Themen und Bereichen äußern will. Nicht nur bei den Wahlen, die es alle gewissen Jahre gibt, sondern zu jeder Zeit und in allen Belangen.

INFORMIEREN – DISKUTIEREN – HANDELN  von Menschen für Menschen

Das ist direkte Basisdemokratie, in welcher jeder mit seiner Meinung mitwirken kann und soll. So ergibt sich ein Meinungsbild der Bevölkerung, welches die Bürger als vorrangige Programmpunkte ansehen, an denen Sie direkt mitarbeiten. Diese werden dann zur Umsetzung den Politkern vorgegeben.

 

Also, Entscheidet euch!

Diktatur
Bedeutung: „Konzentration der Macht“
die sich durch eine einzelne regierende Person, den Diktator, oder eine regierende Gruppe von Personen / Parteien mit unbeschränkter politischer Macht auszeichnet.

Demokratur
Bedeutung: „Regierungsherrschaft ohne Zustimmung vom Volk“
Demokratie kann sich zur Diktatur wandeln, wenn eine demokratisch gewählte Regierung ihre verfassungsmäßigen Grundlagen auf legalem Weg aushöhlt.

Basisdemokratie
Bedeutung: „echte Herrschaft des Volkes“
In einer echten Basisdemokratie geht die Gewalt vom Volke aus und alle relevanten Entscheidungen werden von allen Betroffenen, selbst durch unmittelbare Beteiligung abgestimmt.

 

Ihr dürft (noch) wählen!

Nichtwähler unterstützen die derzeitige Politik in Richtung „Diktatur“
Politverdrossene wählen ungültig oder weiß (ist eh egal) „Demokratur“
Aktivisten, Unzufriedene und Veränderer, wählen Piraten „Basisdemokratie“

Entscheide dich, was wirst Du wählen?


Kommentare

Ein Kommentar zu „Wahl 2013“ Lasst uns wählen, Diktatur, Demokratur oder doch lieber Basisdemokratie?

  1. Gerhard Diem schrieb am

    Hallo Leute,
    dieses Posting in vol.at/Gemeinden
    wurde vollständig gelöscht!!!!!!
    Hier sieht man, wie demokratisch Vorarlberg ist.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

*