Fragen zur Brandkatastrophe 2008 in Vorarlberg

Wir erinnern uns in diesen Tagen an die Tragödie von 2008 - „Egger Alters- und Pflegeheim in Brand“. Ein schwerer Tag damals für Vorarlberg. Die Erinnerung an 2018 sollte als Mahnung dienen, wie wichtig Vorbeugemaßnahmen sind. Die Ursache der Katastrophe: Der Brand nimmt in einem Abfalleimer im Verbindungsgang zwischen Kapelle und Toilettenanlage seinen Anfang. Das Feuer breitet sich in Windeseile aus und kostet elf Bewohnern das Leben. Sie sterben allesamt an Rauchgasvergiftung. Über 300 Ein...
Weiterlesen

 

Illegaler Feuerwehreinsatz?

  Die Feuerwehr Bregenz rückte, am 08.02.2018 mit Blaulicht und Folgetonhorn zu einem Faschingsbrauch (Beraten stehlen) aus. Die Piraten haben vollstes Verständnis für solche Bräuche. Für eine „Körperschaft des öffentlichen Rechts“ ist dies allerdings unpassend. Es kann doch nicht sein, das irgendeine Blaulichtorganisation im Land mit Blaulicht und Folgetonhorn durch die Gegend Fahren um irgendeinen Brauch oder Feste zu feiern! Der Gesetzgeber hat dies mit den „§ 26. Einsatzfahrzeu...
Weiterlesen

 

In Vorarlberg brennt es ohne Ende

Muss es soweit kommen! Die Sicherheitsverantwortlichen haben ein Problem mit dem Feuer. Die Vorbeugemaßnahmen sind so gut wie nicht vorhanden. Das die Brände in Vorarlberg zunehmen ist Fakt. Man wurde bis dato 2018 von Toten verschont, was weiterhin zu hoffen ist. Dass das Feuer in einer Woche (6. Woche) dreimal Nahrung gefunden hat, wer stört sich daran, man hat den Eindruck, das hat das gewisse Etwas wie ein Kavaliersdelikt. Was ist mit denn Brandermittler, tappen die im Dunkel. Es heiß i...
Weiterlesen

 

Vorarlbergs Burschenschafter FPÖ Eugen Bösch

Der Vorarlberger Burschenschafter Nationalratsabgeordneter und Vorarlberger FPÖ Chef Reinhard Eugen Bösch erklärt unter anderem in einem Interview der VN, am 01.02.2018, warum er Mitglied der Burschenschafter Teutonia Wien geworden ist. Im Buch mit dem Titel „Stille Machtergreifung Hofer, Strache und die Burschenschafter“. In diesem Buch wird der Burschenschaftler "Teutonia Wien Reinhard Eugen Bösch" erwähnt und da ist zu erfahren, was Burschenschaftler heißt und für was sie stehen! &n...
Weiterlesen

 

Der Zeitfaktor Feuerwehr kostet 18,2 Millionen Steuergelder

Herr Sicherheitslandesrat Erich Schwärzler, Ihnen fehlt vermutlich jede Grundlage an Insiderwissen im Feuerwehrwesen. Sie Informierten, am 09. Dezember 2017 in den Vorarlberger Nachrichten, ein Dorf ohne Feuerwehr kommt für sie nicht infrage. „Im Einsatz gibt es den Zeitfaktor“, deshalb ist ein Rütteln an regionaler Sicherheitsstruktur für sie kein Thema. Im Gegenteil. Es werden im kommenden Jahr 18,2 Millionen „zusätzlich“ gestärkt werden. Wie hoch werden die Investitionen in der Gesamtsumme se...
Weiterlesen

 

Österreichs Politik-FPÖ in aller Munde

Die Burschenschafter rechtfertigen sich immer wieder aufs neue, falsch verstanden, das stimmt nicht usw. Wie lange wird die Bevölkerung den Lügen noch glauben. Fakt ist: die Burschenschafter die schlimmsten Nazi-Verbrecher, die brutalsten politischen Gewalttäter der Nachkriegszeit und zahlreiche rechtskräftig verurteilte Neonazis hervorgegangen sind, greifen nach der Macht. Es hat sich bis heute nichts geändert, so der Buchautor Hans-Henning Scharsach. Es hat sich nichts geändert an ihre...
Weiterlesen

 

Dieser Feuerwehrbericht ist zu hinterfragen

Dietmar Geiger LAS der Piraten Vorarlberg nimmt Stellung zur Samstag/Sonntagsausgabe, vom 13/14. Jänner 2018 mit dem Titel: „Die Feuerwehren eilten 4798 Mal zu Hilfe“, der Vorarlberger Nachrichten. Die Bilanz zeigt eine leichte Zunahme, so der Landesfeuerwehrinspektor (LFI) Hubert Vetter. Hr. Vetter stellt dabei fest, dass gegenüber dem Vorjahr sowohl bei Brand- als auch bei den technischen Einsätzen eine Steigerung ergab. Im Jahr 2017 gab es laut LFI Hr. Vetter 1812 Brandeinsätze, 957 tats...
Weiterlesen

 

Das Feuer frisst sich regelmäßig durch Vorarlberg

Das Jahr 2018 hat begonnen und das Feuer findet aufs Neue die Voraussetzungen, um zu lodern. Die Medien berichten fast tagtäglich darüber. Es gibt die Vorbeugemaßnahmen für den Brandschutz. Mit diesen Einrichtungen ist es möglich, gefahren zu vereiteln, Leben zu retten. Dies wird von den Sicherheitsverantwortlichen in den Gemeinden der Landesregierung ignorieren. Wie könnte sich sonst das Feuer immer mehr durchs Land fressen. Es wird von den Medien mit geteilt, an der Brandursache wird ermit...
Weiterlesen

 

Demo gegen die ÖVP und FPÖ Regierung

Es ist schon überwältigend, dass ca. 70.000 Menschen, lautstark gegen diese Regierung protestiert hat. Auch die Piraten in Wien nahmen teil. Eine weitere Demo soll in Linz stattfinden! [1] Geplant ist die Kundgebung am 3. Februar. Der Hintergrund: Am selben Abend geht im Palais Kaufmännischer Verein der Burschenbundball über die Bühne. Vielleicht gibt es die Möglichkeit zur selben Zeit in allen Bundesländern (Vorarlberg) Signale zu setzen, vor den Landesregierungen. Mal sehen. Bei Inter...
Weiterlesen

 

Hr. Innenminister Kickl treten sie zurück

Ihr vorhaben Hr. Innenminister Kickl Asyllager zu errichten ist verbrecherisch gegenüber denn betroffene Menschen, vor allem Kinder in Lager zu sperren. Diese Lager erinnern an die Nazizeit. Zuerst kamen die Juden mit Familien, dann die politischen Gegner, ausgeforscht durch den Heimatdienst und die Schwachen und Kranken, alle wurden in Lager untergebracht. Die FPÖ ist gefährlicher denn je, denn Rechtspopulismus, Rechtsextremismus und Neonazismus zu fördern.     Wer jet...
Weiterlesen