Vorarlbergs Kriminelle

Warum stellt die FPÖ Asylwerber in Vorarlberg pauschal als Kriminelle dar?
Wie viele Personen befinden sich zur Zeit in Vorarlberg in Haft?
Wie viele sind davon Asylwerber und wie viele Vorarlberger?
Liefern sie Fakten und Zahlen, keine rechtsradikalen Agitprop-Schlagzeilen!

Tatsache ist: Die Kriminalität ist in Vorarlberg und ganz Österreich auf einem Tiefstand.
Solange die FPÖ nichts Handfestes belegen kann, sehen wir in ihrer Kampagne eine Werbeaktion für Hass und Hetze, die auf gefühlten und falschen Tatsachen beruht. Die belegten finden Sie hier:
https://bundeskriminalamt.at/…/Tabellen_Statistik_2018…

Vorarlberg macht seit Jahrzehnten gute Erfahrungen mit Zuwanderern und fährt damit bestens. Die Menschen im Ländle sind traditionell integrationsfreundlich und wollen keine Partei, wie die Ihre, die spaltet und das Gelingen von Integration durch Ausgrenzung verhindert.

Herr Bitschi, soviel zur FPÖ und der Demagogie, die Ihre Geschäftsgrundlage ist. Das Buch von Hans-Henning Scharsach, „Stille Macht-Ergreifung Hofer, Strache und die Burschenschafter“, sollten sie lesen, dann erfahren sie einiges über die Natur ihrer politischen Familie: https://vorarlberg.piratenpartei.at/die-gefaehrliche…/

Somit wäre alles gesagt, was Ihre Gruppierung im Zusammenhang mit der Vorarlberger Landtagswahl am Sonntag, den 13.10.2019, anbelangt.


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

*

Weitere Informationen

Newsletter

Termine