Die Feuerwehren werden unterstützt

Das Unternehmen Felix-Bioquelle hat die Feuerwehr (Körperschaft des öffentlichen Rechts) als Werbeträger erkannt, um die Umsätze zu steigern und die Feuerwehr-Jugend zu unterstützen.

Der Bundesfeuerwehrverband hat mit der Firma Felix-Bioquelle im November 2016 eine Werbeaktion vereinbart und plakatiert nun, „Felix stützt die Feuerwehr“.

Aus- und Fortbildung ist ein wichtiger Bestandteil in der Förderung des Nachwuchses.  Die gemeinsame langfristige Kampagne ist deshalb zu begrüßen.

Als Vorarlberger Piraten sind wir erfreut, dass die Stadt- und Gemeindefeuerwehren durch einen privaten Sponsor  so viel finanzielle Unterstützung erfahren dürfen, damit sie ihre unverzichtbaren ehrenamtlichen Aufgaben erfüllen können. Um  so ein Projekt umzusetzen, bedarf es aber auch rühriger „Manager“ bei der Feuerwehr, die solche Finanzierungsquellen erschließen. Das ist hier vorbildlich gelungen.

„Eigentum verpflichtet“, sagt der Volksmund, aber oft geht es nur um Gewinnmaximierung. Umso erfreulicher belegt dieser Fall, dass es auch anders geht. Es ist erfreulich, dass es Firmen gibt, die Werbung betreiben, die dann auch der Öffentlichkeit noch einen Nutzen bringt.

Die Gemeindebudgets für die Jugendfeuerwehren werden also entlastet. Wie hoch wird der Betrag für die Jugendfeuerwehren sein? Gibt es ein Aufteilungsschlüssel für die einzelnen Jugendfeuerwehren?

Wird die Bevölkerung über die finanzielle Unterstützung für die einzelnen Gemeindejugendfeuererwehren, die aus der Werbekampagne erwachsen, mehr erfahren dürfen?

http://www.felix.at/feuerwehr-kooperation.html


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

*

Weitere Informationen

Newsletter

Termine